• Janine

Klangmassagen - deine Auszeit mit Entspannungsgarantie

Tiefenentspannung bis auf Zellebene - ganz ohne schmerzhaftes Durchkneten des Körpers

Verspannter Nacken, schmerzender Rücken, verhärtete Muskeln und Blockaden. Fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat Öfter oder Ständig diese Beschwerden und ist stark in seinem Alltag und Leben dadurch eingeschränkt.

(Quelle: https://de.statista.com/themen/1364/rueckenschmerzen/)

Höchstwahrscheinlich kannst du dich auch ab und an dazu zählen. Gerade langes Sitzen am Arbeitsplatz und wenig Bewegung haben früher bei mir zu genau diesen Beschwerden geführt.

Doch kennst du das - man will sich dann gerne etwas Gutes tun und bucht sich eine Massage - mit der Intention und Hoffnung, dass danach die Schmerzen und Verspannungen weniger werden und man mal so richtig schön entspannen kann - und genau das Gegenteil ist der Fall?

Statt Entspannung und weiche Muskeln gibt es ein schmerzverzerrtes Gesicht und noch mehr Anspannung, wenn sich die Hände und Finger der massierenden Person in die verhärteten Muskeln graben.

Nach der Massage tut dann erstmal alles noch schlimmer weh als vorher und entspannt ist man auch nicht.


Falls es dir auch so geht, habe ich hier eine wundervolle Lösung für dich! Denn bei einer Klangmassage gräbt sich niemand mit den Händen in deine verspannten Muskeln. Hier arbeiten die Klänge samt ihren Schwingungen für dich und massieren deinen gesamten Körper und jeden Muskel bis auf Zellebene!


Was ist eine Klangmassage?


Bei einer Klangmassage liegst du entspannt in der Rücken- oder Bauchlage (je nachdem welcher Körperbereich massiert werden soll) und verschiedene Klangschalen werden nacheinander auf deinem Körper positioniert und angeklungen. Die Schwingungen und Vibrationen der Klangschalen treten bis auf Zellebene in deinen Körper ein und lassen ihn komplett entspannen. Im Gegensatz zu anderen Massagearten bist du bei einer Klangmassage bekleidet (am Besten mit dünner Kleidung, damit die Wirkung nicht geschwächt wird) und die Klangschalen werden auf deinen bekleideten Körper aufgestellt, sodass du keine Hemmungen haben musst, wenn du eine Klangmassage bei jemand Fremden ausprobierst :-)


Wie wirkt eine Klangmassage?


Unser Körper besteht überwiegend aus Wasser, welches durch die Schwingungen der Klangschalen in Bewegung versetzt wird. So wird unser Körper bis auf Zellebene von innen massiert. Körperliche und seelische Verspannungen und Blockaden werden gelöst. Die Klänge wirken sehr beruhigend und der Körper erfährt einen Zustand von Ruhe und Entspannung, der auch noch nach der Klangmassage weiter anhält. Du tauchst während der Klangmassage immer weiter in den Klangraum, der um dich herum entsteht ein und bist umhüllt von den sanften Klängen, die dich in die Entspannung tragen. Oftmals bekomme ich die Rückmeldung, dass selten so schnell in die Entspannung gefunden wird, wie im Zusammenhang mit den Klängen. Ängste und Zweifel werden weniger und ein Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen breitet sich in deinem Körper aus.

„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.“ - Peter Hess

Welche Klangschalen werden verwendet?


Ich arbeite mit den Peter Hess® Therapieklangschalen. Diese zeichnen sich durch spezielle Schwingungs- und Klangeigenschaften aus und wurde speziell für Klangmassagen entwickelt. Es gibt verschiedene Schalen, wie zum Beispiel die Beckenschale, Herzschale oder Gelenk- und Universalschale, die auf bestimmte Bereiche des Körpers abgestimmt sind.


Wann ist eine Klangmassage sinnvoll?


Wahrscheinlich sollte die Frage eher umgekehrt lauten, denn wenn es bei dir keine medizinischen Gründe gibt, die dagegen sprechen würden, ist eine Klangmassage für jeden sinnvoll. Wenn du keine akuten Beschwerden hast schenken dir die Klänge und Schwingungen einfach eine Auszeit mit Entspannungsgarantie. Falls du Schmerzen, Blockaden oder auch seelische Themen hast können dir die Klänge helfen zu entspannen, los zulassen, sowohl auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Mit Sicherheit wirst du die Klänge genauso lieben wie ich!


Symptome bei denen die Arbeit mit Klängen hilfreich sein kann:

  • Verspannungen

  • Unruhe und Nervosität

  • Schlafstörungen

  • Kopfschmerzen

  • Konzentrationsstörungen

  • Stress und Burnout

  • Ängste und fehlendes Vertrauen


Die Kunst der Klangmassage


Fazit: Eine Klangmassage verhilft dir zu Ruhe und Entspannung, massiert deinen Körper von innen bis auf Zellebene und schenkt dir ein tiefes Gefühl von Geborgenheit und Vertrauen - und das alles ohne schmerzverzerrtes Gesicht, Hände, die sich in deine verspannten Muskeln graben und ohne, dass du dich ausziehen musst.

Also probiere es aus und lasse dich in die Welt der Klänge führen!


Alles Liebe zu dir & Namasté Janine



Klangmassagen Übersicht:






0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen