• Janine

Blessing Way Zeremonie für Schwangere

Blessing Way bedeutet gesegneter Weg.


Bei einer Blessing Way Zeremonie wird die werdende Mama und ihre Schwangerschaft von ihren Freundinnen und weiblichen Personen des Familienkreises gefeiert!

Im Kreise dieser Frauen entsteht ein geschützter Raum, in dem die Schwangere sich fallen lassen kann, sich hingeben kann und genießen darf.


Ablauf einer Blessing Way Zeremonie

Am Anfang der Zeremonie kommen alle Frauen zusammen und Verbinden sich. Der Kreis wird eröffnet, die weibliche Schöpferkraft beginnt zu fließen, die uns erlaubt alles zu sein - jede Facette unseres Frau Seins auszuleben.

Es können erste Wünsche und Impulse der werdenden Mama mit auf den Weg gegeben werden.


Nach dem Opening kommt der Haupteil des Blessing Ways. Hier werden im Vorfeld mit der Schwangeren oder den Frauen, die den Blessing Way für die Schwangere organisieren, Programmpunkte ganz individuell abgestimmt.


Mögliche Programmpunkte können sein:

  • Yoga und Meditation

  • Blumenkränze basteln

  • Bauch bemalen

  • Geburtskette basteln

  • Fußbad, Handmassage

  • Singen, Tanzen

  • Gemeinsames Essen

  • Geburtskerze gestalten

  • Traumfänger fürs Baby basteln

  • etc.


Bei allem steht Spaß, Leichtigkeit und Freude an diesem Tag an erster Stelle. Es ist immer Platz und Raum für Gespräche, Emotionen und Austausch unter den Frauen.


Am Ende der Zeremonie gibt es ein Closing, bei dem die Frauen im Kreis noch einmal zusammen kommen, der Schwangeren Kraft, positive Energie und Wünsche schicken, von denen die werdende Mama bis zur Geburt und darüber hinaus zehren kann.



Für wen ist eine Blessing Way Zeremonie geeignet?


Eine Blessing Way Zeremonie kann jede Frau zu jedem Anlass feiern! Die meist verbreitetste Variante ist der Blessing Way für werdende Mamas, bei dem man die Schwangerschaft feiert.

Aber auch ein Mama Blessing nach der Geburt, wenn das Baby bereits da ist kann eine wunderschöne Option sein, für alle, die eventuelle eine schwierigere Schwangerschaft hatten, um so nochmals ganz kraftvoll in das neue Mama-Dasein zu starten.



Wer bucht die Blessing Way Zeremonie?


Auch hier gibt es immer wieder Unterschiede. Mal bucht die Schwangere selbst die Zeremonie und stimmt die Programmpunkte ab, weil sie sich gerne selbst dieses wunderschöne Erlebnis schenken möchte, oftmals organisieren aber auch Freundinnen oder Schwestern die Zeremonie als Überraschung, ähnlich wie bei einem Junggesellinnen-abschied.

Beides ist völlig ok. Bei der letzteren Variante sollte vorher aber dennoch mal vorgefühlt werden, ob die Schwangere sich über eine solche Zeremonie freuen wird, denn nicht für jede Frau ist diese Art Blessing die richtige.


Im Gegensatz zur Babyparty steht bei der Blesisng Way Zeremonie die werdende Mama im Fokus.


Kraftvoll - Magisch - Wunderschön!





Ort des Blessing Ways


Auch die Location für den Blessing Way wird im Vorfeld abgestimmt. Im besten Fall ist es ein bereits geschützter Ort, an dem die Schwangere sich wohlfühlt und die Intimsphäre gewahrt werden kann zum Beispiel bei der Schwangeren oder einer Freundin zuhause oder im Garten.


Öffentliche Plätze sollten nur nach Absprache mit der werdenden Mama gewählt werden.




Bist du bereit für deine Blessing Way Zeremonie oder möchtest gerne eine Zeremonie für eine schwangere Freundin planen?


Dann freue ich mich auf deine Nachricht!


Alles Liebe zu dir & Namasté

Janine








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen